Faraj

Ungleichgültigkeit sollte nicht als moralpolitische Parole in der Öffentlichkeit angekündigt werden, sondern eine wichtige Überzeugung des eigenen ethischen Handelns und durch aktives praktizieren im Alltag zum Ausdruck kommen.

Rita Gerdzen

Ungleichgültig bin ich gegenüber Rassismus, gegenüber Hilfsbedürftigen, gegenüber politischen Schreibtischentscheidungen mit geringem Bezug zur Realität.

Merlin Maria

Durch meine Arbeit im Kulturamt habe ich die Möglichkeit, mit Kunst und Kultur auf gesellschaftliche und/oder politische Missstände aufmerksam zu machen

Alle Interviews und Texte sind auch als Audio-Version verfügbar.

Wo bist Du

ungleichgültig?

Ungleichgültige erzählen

>>Plattform

Essay: Über Nachbarschaft

Essay: Über Nachbarschaft

Essay: Über Ungleichgültigkeit

Essay: Über Ungleichgültigkeit

Podcast: Nachgefragt 1

Podcast: Nachgefragt 1

Podcast: Nachgefragt 2

Podcast: Nachgefragt 2

Podcast: Nachgefragt 3

Podcast: Nachgefragt 3

Podcast: Nachgefragt 4

Podcast: Nachgefragt 4

„Was bedeutet

Ungleich-

gültigkeit

für uns?“

>>Über das Projekt

Danke an alle Mitwirkenden!

Wir freuen uns über die große Resonanz und Bereitschaft, an unserem Projekt teilzunehmen. Wir danken allen, die sich Zeit und Muße genommen haben, uns ihr Ungleichgültig-Sein zu zeigen, sowohl den Befragten als auch denen, die sich im Rahmen dieses Projektes unermüdlich engagiert haben.

Wo bist Du ungleichgültig? Schreib uns!

E-Mail an: kontakt@ungleichgueltig-bielefeld.de

Du möchtest uns kontaktieren oder einen Beitrag einsenden?

Gern!

E-Mail Facebook Instagram Twitter